Euphonium | Tenorhorn

EuphoniumTenorhornEinstiegsalter: Ein Einstieg ist ab ca. 8 Jahren möglich, ansonsten individuell von der Entwicklung des Kindes abhängig. (Eignungsberatung)
Unterrichtsform und Instrument: Das Unterrichtsangebot für Tenorhorn / Euphonium richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Der Unterricht wird in Einzel- oder Gruppenunterricht angeboten. Ein Instrument wird meistens vom örtlichen Musikverein zur Verfügung gestellt, an den Musikschulen gibt es Leihinstrumente. Bei einem Neukauf wäre es angebracht, fachliche Beratung in Anspruch zu nehmen. Beim Tenorhorn gibt es große regionale Unterschiede bei den Bezeichnungen. Die Begriffe Tenorhorn, Bassflügelhorn, Bariton, Tenortuba und Euphonium beziehen sich je nach Land und Region auf engere oder weitere Bauarten dieses grundsätzlich in B gestimmten Instrumentes. Darüber hinaus gibt es noch unterschiedliche Ventilsysteme (Drehventil/Pumpventil)
Einsatzmöglichkeiten: Das Tenorhorn / Euphonium wird vor allem in der Blasmusik, Brassband, Volksmusik, Blechbläserensembles und vereinzelt auch im Symphonieorchester verwendet.
Vorbereitung: Von großem Vorteil für das Erlernen des Instrumentes ist der Besuch eines vorbereitenden musikalischen Grundkurses, wie z.B. Musikalische Früherziehung und/oder Singschule


Lehrpersonen: Kastenhuber Christian, Schiffler Walter

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur
Landesmusikschule Kirchdorf an der Krems
Pernsteiner Straße 40
4560 Kirchdorf an der Krems
Tel. 07582/62307 - 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Konsulent Wolfgang Homar

Sprechstunden:
nach telefonischer Voranmeldung

Sekretariat | Martina Berner

Sprechstunden:
Mo 09.00-12.00 Uhr
Di  09.00-12.00 und 12.30-15.00 Uhr
Mi  09.00-12.00 und 12.30-14.00 Uhr
Do 09.00-12.00 Uhr
Fr   09.00-11.30 Uhr