Fagott

Beginn, Einstiegsalter und Eignung: Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Man sollte Tonhöhen erkennen, rhythmisch klatschen können, und viel Geduld und Fleiß mitbringen. Mit der nötigen körperlichen Reife kann man ab ca. 6 Jahren mit einem Quintfagott (Kinderfagott) beginnen. Das Einstiegsalter ist nach oben unbegrenzt.
Instrumentenbeschaffung: Ob Kauf, Mietkauf beim Instrumentenhändler, Blasmusik-Leihinstrumente, - die Lehrperson berät gerne bei der Wahl des richtigen Instrumentes. Eine fachliche Beratung durch die Lehrperson vor dem Kauf eines Instrumentes wird jedenfalls empfohlen.
Unterricht: Die Landesmusikschulen Oberösterreichs bieten verschiedene Unterrichtsformen (Einzel-, Partner- oder Gruppenunterricht) an. Je nach Interesse gibt es spannende Nebenfächer / Ergänzungsfächer.
Musikstile: Das Fagott wird sehr vielseitig verwendet: z.B.: Musik von Klassik bis in die Gegenwart, Pop, Jazz und vieles mehr
Wo wird das Fagott eingesetzt? In Musikkapellen, im Orchester, in der Kammermusik und in verschiedenen Ensembles vom Duo bis Quintett und selbstverständlich auch solistisch. In jeder Altersstufe gibt es Möglichkeiten des Zusammenspiels.


Lehrperson: Anita Kapsamer, M.A.

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur
Landesmusikschule Kirchdorf an der Krems
Pernsteiner Straße 40
4560 Kirchdorf an der Krems
Tel. 07582/62307 - 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Konsulent Wolfgang Homar

Sprechstunden:
nach telefonischer Voranmeldung

Sekretariat | Martina Berner

Aus aktuellem Anlass (Corona-Virus-Krise) ist das Sekretariat derzeit nicht besetzt.
Kontakt  ist bis auf weiteres ausschließlich per Mail und Telefon (siehe Sprechstunden) möglich - Homeoffice.

Sprechstunden:
Mo 09.00-12.00 Uhr
Di  09.00-12.00 Uhr // 12.30-15.00 Uhr
Mi  09.00-12.00 Uhr // 12.30-14.00 Uhr
Do 09.00-12.00 Uhr
Fr   09.00-11.30 Uhr