Instrumentale Hauptfächer JPR

Im Hauptfachunterricht ist die Vermittlung der grundlegenden instrumental technischen Fähigkeiten ein zentraler Anspruch. In diesen Grundlagen unterscheidet sich der JPR Hauptfachunterricht nicht wesentlich vom klassischen Instrumentalunterricht. Erst in der stilistischen Differenzierung der vielseitigen  Musik des JPR die mit den Lehrkräften erarbeitet wird, gewinnen unterschiedlichen Spieltechniken nach und nach an Bedeutung und fließen somit in den Hauptfachunterricht ein. Die Ensemblefähigkeit und die verschiedenen Aspekte der Improvisation – welche schon früh die individuell/persönlichen Gestaltungsqualitäten von Musizierenden entwickeln können – sind wichtige Ansprüche in der Pädagogik des JPR Unterrichtes.

Vor allem in den ersten Jahren der instrumentalen Ausbildung, in denen mit Schülerinnen und Schülern noch keine stilistische Spezialisierungen ausgearbeitet werden, werden in einer modern ausgerichteten Instrumentalpädagogik auch viele Aspekte der Musik des Jazz Pop und Rock von unseren Lehrpersonen in den Unterricht eingearbeitet.
Die Möglichkeit einer JPR- stilistischen Vertiefung im instrumentalen Hauptfachunterricht gibt es an Landesmusikschulen, die mit spezialisierten Lehrerteams ausgestattet sind.


Lehrperson: Rahrstorfer Gerd (Trompete)

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur
Landesmusikschule Kirchdorf an der Krems
Pernsteiner Straße 40
4560 Kirchdorf an der Krems
Tel. 07582/62307 - 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Konsulent Wolfgang Homar

Sprechstunden:
nach telefonischer Voranmeldung

Sekretariat | Martina Berner

Sprechstunden:
Mo 09.00-12.00 Uhr
Di  09.00-12.00 und 12.30-15.00 Uhr
Mi  09.00-12.00 und 12.30-14.00 Uhr
Do 09.00-12.00 Uhr
Fr   09.00-11.30 Uhr